Corporate Videos in der Hotellerie. Eine Sammlung von Best Practice Beispielen

Dieser Artikel von mir wurde erstmalig am 01. Dezember 2011 im Hotel Newsroom veröffentlicht.

Vor einigen Tagen hatte Thomas Hendele in einer Facebookdiskussion dazu aufgerufen, ihm Best-Practices zum Thema Youtube Videos aus Hotellerie und Tourismus zu schicken. Dabei kamen insgesamt 52 Kommentare und jede Menge Beispiele zusammen. In einem vorherigen Blogbeitrag habe ich bereits Corporate Videos von Destinationen zusammengestellt. Hier folgen nun die Beispiele der Hotellerie. Viel Spaß 😉

Das Stay2Munich hat einen Münchenbesuch in ein Jump-and-Run Spiel verwandelt. Schöne Idee mit dem Manko, dass das Hotel selbst nicht Thema des Videos ist und damit der „Branding“ Effekt erheblich leidet.

Das Video des Burj Al Arab in Dubai besticht durch ein prägnantes Storytelling. Aufwendiger Spot unter dem Motto „Leave the ordinary behind“…

Das Art Deco Hotel Montana verwandelt das gesamte Hotel in ein Musical. Schöne Performance. Persönlich kann ich mit dem Spot allerdings wenig anfangen…

Das Kartoffelhotel wartet mit einem absoluten Kultvideo auf: „How to make Bratkartoffeln“. Sympathisch, authentisch und originell. Einziges Manko: Auch bei kleinem Budget hätte im Querformat gedreht werden können…

Die Prizeotel Podcasts sind mittlerweile legendär. Nach dem Motto „Educate your customer“ werden hier Themen rund um das Hotel erklärt. Und zu Weihnachten gab es ein sehr charmantes Video…

Das Roger Smith Hotel NYC setzt mit mittlerweile fast 900 Videos klar auf das Format Video. Im Schnitt werden die einzelnen Videos 2000 mal aufgerufen. Das Hunde-Maskottchen hat bereits Kult-Status…

Das Protea Hotel lässt unbemerkt Ninjas ins Hotelzimmer kommen, die dem Gast einen perfekten Service garantieren sollen…

Das Clarion Hotel versucht über das Thema Gremlins seine „Kids stay free“ Aktion zu kommunizieren:

Ein überraschendes Ende hat das Fattal Hotel in diesem Hochzeit-Spot parat und vermittelt dadurch das Thema Service.

Absolut komisch ist der City Lodge Spot. Der Slogan „We’ll make you feel at home“ ist dabei sehr sympathisch kommuniziert.

Die Stamford Hotels and Resorts haben ebenfalls einen Spot aus der Kategorie „Komik“ parat.

Insgesamt finden sich bei den gezeigten Beispielen unterschiedliche Formate. Einige sind aus der klassischen Fernsehwerbung adaptiert und „nur“ auf Youtube übertragen worden. Insbesondere die Podcast Beipiele von Roger Smith und dem Prizeotel zeigen aber, wie man mit Serien auch eine Fangemeinde bzw. Community aufbauen kann und die Themen des Hotels darüber kommuniziert…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.