Da is das Ding!!!

2014-10-23 09.34.43Gemeinhin sagt man ja „Eigenlob stinkt“. Es gibt aber Dinge, auf die ist man einfach stolz und sie sind einem besonders wichtig. Bei mir ist es mein heute erschienenes Lehrbuch „Suchmaschinenmarketing im Tourismus“. Mit diesem Buch bin ich nun auch von meinem ganz persönlichen Gefühl in der Wissenschafts-Community angekommen. Die Freude und den Stolz hierüber kann und will ich nicht verstecken. Daher dieser Blog-Post als „in eigener Sache“. Und es sei mir nun auch der Hinweis gestattet, dass man das Buch natürlich auch kaufen kann. Zum Beispiel hier oder hier 🙂

SEM-A² – Ein Forschungsprojekt zur Optimierung von Google AdWords

Tobias Blask

Suchmaschinenwerbung kann sehr kostspielig sein. Die Optimierung ist zeitaufwendig und basiert häufig auf „trial-and-error“. Ein Forschungsprojekt an der Leuphana Universität Lüneburg entwickelt nun im Rahmen es EU-Innovations-Inkubators eine Methode, mit der die Effektivität von Google AdWords verbessert werden kann. Da ich selbst an der Leuphana Universität meine Doktorarbeit geschrieben habe, habe ich mich mit dem Projektleiter Tobias Blask über das Forschungsprojekt unterhalten.

Search, plus Your World aus touristischer Sicht

Die Änderungen des neuen Google Algorithmus fasst Amit Singhal von Google treffend wie folgt zusammen: „Wir verwandeln Google in eine Suchmaschine, die nicht nur Inhalte versteht, sondern auch Menschen und Beziehungen“ Quelle
SearchEngineLand spricht gar von: „Google’s search results are undergoing their most radical transformation ever“. Auch wenn das Angebot vorerst nur in englischer Sprache und in eingeloggtem Zustand abrufbar ist, ergeben sich für den Tourismus wieder einmal Änderungen – auch wenn vieles davon vorhersehbar war.

Mit Google um die Welt Wie: Googles Local Search die Reisemittlerbranche unter Druck setzt

Dieser Artikel von mir wurde erstmalig am 26. April 2011 bei Usabilityblog veröffentlicht.

Anfang April 2011 wurde Google der Kauf von ITA-Software durch das US-Justizministerium genehmigt. Die Übernahme könnte direkte Auswirkungen auf die Reisemittlerbranche haben. Denn einige Online-Reiseportale nutzen ebenfalls Dienste des Softwareanbieters. Der Kauf von ITA-Software ist für Google deshalb an strikte Bedingungen geknüpft.

Social Search kills SEO: Wie Googles Social Search das Suchmaschinenmarketing verändert

Dieser Artikel von mir wurde erstmalig am 29. März 2011 bei Usabilityblog veröffentlicht.

Mitte Februar 2011 hat Google seine 2009 gestartete „Social Search“ Funktion erweitert. Doch was bedeutet „soziale Suche“ eigentlich und welche Auswirkungen hat sie auf das Suchmaschinenmarketing? Ich werde versuchen, Ihnen diese Fragen in meinem Beitrag zu beantworten.