Da is das Ding!!! – Eric Horster

Da is das Ding!!!

2014-10-23 09.34.43Gemeinhin sagt man ja „Eigenlob stinkt“. Es gibt aber Dinge, auf die ist man einfach stolz und sie sind einem besonders wichtig. Bei mir ist es mein heute erschienenes Lehrbuch „Suchmaschinenmarketing im Tourismus“. Mit diesem Buch bin ich nun auch von meinem ganz persönlichen Gefühl in der Wissenschafts-Community angekommen. Die Freude und den Stolz hierüber kann und will ich nicht verstecken. Daher dieser Blog-Post als „in eigener Sache“. Und es sei mir nun auch der Hinweis gestattet, dass man das Buch natürlich auch kaufen kann. Zum Beispiel hier oder hier 🙂

Wer sich vorab einen Eindruck über das Buch machen möchte, habe ich nachfolgend das Vorwort es Buches hier eingestellt…

Worum geht es in dem Buch?
Das Internet ist im Begriff, das traditionelle Marketing im Tourismus zu revolutionieren. Suchmaschinen und das Internet gehören unweigerlich zusammen. Gleiches gilt für den Tourismus. Denn das touristische Produkt ist zunächst ein Leistungsversprechen, welches durch das Internet nun sehr viel besser dargestellt werden kann. Kartendienste wie Google Maps oder Google Street View ermöglichen es Gästen schon vor ihrer Anreise, den Urlaubsort zu inspizieren. Die Reiseentscheidung im Internet beginnt dabei häufig bei Suchmaschinen. Sie sind deshalb ein zentrales Instrument, um potenzielle Gäste und Kunden auf die Internetseiten der Anbieter zu navigieren. Trotz dieser Relevanz sind Publikationen, die sich auf das digitale Tourismusmanagement im Allgemeinen oder das Suchmaschinenmarketing im Tourismus im speziellen konzentrieren, rar. Dieses Buch geht deshalb aus theoretischer und aus praktischer Perspektive auf das Thema Suchmaschinenmarketing ein und zeigt neue Entwicklungen und Trends auf.

Wie ist das Buch aufgebaut?
Das Buch erläutert im ersten Kapitel, wie das Suchmaschinenmarketing in das digitale Tourismusmanagement einzuordnen ist. Im darauf folgenden zweiten Kapitel werden die theoretischen Grundlagen geklärt. Es wird verdeutlicht, weshalb die Suche im Internet sich elementar von Suchprozessen in der realen bzw. analogen Welt unterscheidet. Im Anschluss daran wird im dritten Kapitel der Fokus auf die Grundlagen des Suchmaschinenmarketings gerichtet. Das Suchmaschinenmarketing gliedert sich in zwei große Bereiche: die Suchmaschinenoptimierung und die Suchmaschinenwerbung. Beide Bereiche werden in den Kapiteln fünf und sechs gleichberechtigt thematisiert. Vorab ist das vierte Kapitel der Keyword-Analyse gewidmet.

Was ist das Ziel des Buches?
Aufgrund der Schnelllebigkeit, mit der Theoretiker wie Praktiker im Suchmaschinenmarketing konfrontiert sind ist das Anliegen der Publikation, grundlegende Aspekte zu erläutern. Der Leser soll dazu befähigt werden, sich im Anschluss auf Basis seines Wissens selbstständig im Bereich des Suchmaschinenmarketings weiterzubilden.

Um den Leser hierbei zu unterstützen und ihm einen Überblick zu geben, beginnt jedes Kapitel mit einer kurzen Zusammenfassung und der Definition von Lernzielen. Die Kapitel schließen jeweils mit Übungsfragen, die zum Weiterdenken und Rekapitulieren der Inhalte anregen.

Daneben sind Definitionen, Praxistipps und Exkurse ausgewiesen, welche es ermöglichen, verschiedene Themenbereiche über das Buch hinaus zu vertiefen. Einblicke in die Praxis werden durch Beiträge von Florian Bauhuber, Tobias-Benedikt Blask und Michael Buller gewährleistet. Die vielen Grafiken und Visualisierungen (exzellent illustriert von Claudia Uecker) fassen das Geschriebene kompakt zusammen und strukturieren somit die mitunter komplexen Inhalte. Literatur- und Blogempfehlungen runden das Buch ab und ermöglichen es, das Studium im Anschluss gezielt fortzusetzen.

An wen richtet sich dieses Buch?
Das Buch fasst das Suchmaschinenmarketing im Tourismus kompakt zusammen. Es richtet sich dabei an in Theorie und Praxis schaffende gleichermaßen: Studierenden des Tourismusmanagements bietet es einen konzentrierten Einblick in das Suchmaschinenmarketing und kann damit als Basis für Haus-, Bachelor- und Masterarbeiten in diesem Bereich genutzt werden. Den von mir betreuten Studierenden des Kurses „eTourism“ im Studiengang International Tourism Management (ITM) an der Fachhochschule Westküste soll es darüber hinaus als Basislektüre dienen. Es kann zudem komplementär zum Modul „eTourism“ im neu entstehenden Online-Masterstudiengang Tourismusmanagement genutzt werden, in dem das Suchmaschinenmarketing neben weiteren Aspekten des digitalen Tourismusmanagements thematisiert wird.

Gleichzeitig richtet sich die Publikation an Praktiker, die einen Einstieg in das Suchmaschinenmarketing im Tourismus suchen. Ihnen soll durch das Buch ein Basiswissen aus den Bereichen Suchmaschinenoptimierung sowie Suchmaschinenwerbung angeboten werden, welches sie dann in der Praxis anwenden und bei Bedarf individuell vertiefen können.

23. Oktober 2014 von Eric Horster
Kategorien: Distribution, SEO, Tools | Schlagwörter: , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert